Rezept: Hirse-Gemüse-Bratlinge

Hirse-Gemüse-Bratlinge

Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Saison: ganzjährig
Kosten: ~ 2,50€

Zutaten

  • 150 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 St Karotte
  • 1 St Zwiebel
  • 1 St Ei
  • 1-2 EL Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL Bratöl
  • 1 St Paprika
  • 80 g Bergkäse
  • 1 Prise Pfeffer
  • 5 EL Brösel zum Panieren
  • 1 Bund Schnittlauch

Anleitungen

  • Die Gemüsebrühe in einen Topf geben und aufkochen. Die Hirse in die Suppe einrühren und etwa 20 Minuten quellen lassen, im Anschluss abkühlen lassen. Die Zwiebel + Karotte + Paprika schälen, fein schneiden und in einer Pfanne leicht anrösten.
  • Alles gemeinsam in eine Schüssel geben. Den geriebenen Käse, den Schnittlauch und das Ei beifügen und alles mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutern abschmecken und gut durchrühren. Je nach Konsistenz der Masse etwas Mehl beigeben.
  • Im Anschluss kleine Laibchen formen und diese im Paniermehl (am besten aus altem Brot + zerriebenen Cornflakes) wälzen und im Öl beidseitig goldbraun braten und warmhalten. Abschließend die Laibchen auf einen Teller anrichten und mit einem Beilagensalat der Saison servieren.

Notizen

Das Gericht eignet sich auch perfekt zur Resteverwertung. Das Ei + den Käse kann man natürlich auch durch entsprechende Alternativen ersetzen. Super passt dazu noch ein Jogurt-Dip oder eine süße
Chili-Soße – et voila – fertig ist eine super leckere und einfache Mahlzeit.

Foto von Calum Lewis auf Unsplash

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Rezepte Verschlagwortet mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert