Infoveranstaltung zum Thema Solidarische Landwirtschaft am kommenden Samstag

Wir laden euch herzlich ein zu folgendem Termin am kommenden Samstag, 27.11. um 11 Uhr im Hinterhof des Wandel.Handel:

Warum SoLaWi?

Infoveranstaltung zum Thema Solidarische Landwirtschaft


Für die Erzeuger*innen

  • mehr Planungssicherheit und gesichertes Einkommen
  • Freude an der Arbeit – für wen baue ich da an?!
  • Unterstützung durch die Gemeinschaft
  • marktwirtschaftliche Zwänge fallen weg-> macht vieles möglich, z.B. Anbau samenfester Sorten, experimentelle Anbauformen, Aufbau der Bodenfruchtbarkeit …


Für die Prosument*innen (Du / Ihr):

  • Bestes Gemüse – frisch, vielfältig, regional und saisonal
  • Transparenz – wie wird angebaut
  • Stärkung der lokalen Landwirtschaft, „regionale Nachhaltigkeit“
  • Zugang zu Erfahrungsräumen – Infos über den Acker, „dabei sein können“

Die Gemüsekooperative Stuttgart e.V.
Auf besten Lößböden in S-Möhringen kommen wir ohne Beregnung und Tunnel aus.
Direktsaat, Mulchen, Blühstreifen, Pflanzenjauche und Tee, Untersaat, Mischkulturen und Beetanbau sind unsere Ackerhighlights.
Wir transportieren die Ernte mit dem Lastenrad und Anhänger.
1 x wöchentlich Gemüseausgabe

Die Person
Henrike Polek, Gemüsegärtnerin und Mitgründerin der Gemüsekooperative Stuttgart e.V.

Henrike stellt uns ihre SoLaWi vor – die rund 30 Anteile werden momentan am Plattsalat West und in der Gebelsbergstraße in Heslach verteilt – finden sich genug Interessent:innen im Osten, könnten wir mit Henrike einen Verteilpunkt am Wandel.Handel einrichten … seit Anfang des Monats bieten wir in unserer Scheune bereits Platz für einen VP der SoLaWiS vom Reyerhof.

Wer am Samstag dabei sein möchte: wir treffen uns um 11 Uhr im Hinterhof – das Wetter soll zwar kalt, aber trocken werden 😉

Hier noch ein paar Links:

https://www.solidarische-landwirtschaft.org/
https://solawis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.